KEY COMPETENCIES  FOR FOSTERING BETTER INTERNATIONAL UNDERSTANDING AND EMPLOYABILITY
meets
CONRADINUM besucht HGS Lübeck 14. - 19. Januar 2018 Betriebspraktikum in Kooperation mit der Firma SLM Solutions Group AG, Roggenhorster Str. 9c, 23556 Lübeck https://slm-solutions.de Dipl. Ingenieur, Herr Stefan Ritt, Marketingleiter, referierte mitreißend über die Unternehmensgeschichte  und verschiedene Methoden der Metallbearbeitung, wie Bohren, Fräsen, Gießen oder Schweißen bis hin zum  3D LASER Schmelzverfahren für schichtweisen Aufbau von Strukturen. Links schauen wir in die Zauberkammer einer SLM-Maschine: Unter Schutzgas wird eine dünne Schicht Metallpulver auf einen Hubtisch aufgebracht. Der Laser - gesteuert von einem Designprogramm - erhitzt die erwünschten Bereiche. Hier schmilzt das Pulver und erstarrt als Metallstruktur. Der Tisch wird um eine Schichtdicke abgesenkt. Es folgt die nächste Schicht. Der Laser verschmilzt diese mit der vorhergehenden usw. Das überschüssige Pulver wird recycelt. Herr Ritt provozierte mit einer Art Paradoxon des negativen Vorteils: “Wenn Sie langsamer, weniger akurat und teurer produzieren wollen als mit herkömmlichenVerfahren, dann nutzen Sie Selected-Laser-Melting!”  Dieser Satz erzeugte in der Zuhörerschaft absolute Aufmerksamkeit! Herr Ritt legte nun die unglaublichen Vorteile der neuen Technologie dar: “Wenn Sie komplexe Strukturen produzieren möchten, die mit Schneiden, Fräsen oder Bohren nicht erzielt werden können, dann dürfte SLM die Technologie der Wahl sein! Herr Ritt und Herr Robert Kalina als Techniker zeigten Beispiele, aus Zahn-, Gesichts- und Hüftprothetik, Schmuck, Getriebegehäuse, Pumpenteile, innenbelüftete Turbinenblätter, temperierte emaillierte Hochdruckreaktoren für chemische Prozesse und vieles mehr. Diese Produkte weisen hochkomplexe Strukturen, Hohlräume oder Röhren auf, die nicht mit herkömmlichen Verfahren erzielt werden können. Die SLM-Technologie wird - in der Art einer Hybridfertigung - mit klassischen Verfahren wie  Schleifen oder Polieren mit Hochfrequenz kombiniert.
CONRADINUM meets HGS Lübeck 14th - 19th of January 2018 Vocational Experience in cooperation with SLM Solutions Group AG, Roggenhorster Str. 9c, 23556 Lübeck https://slm-solutions.com Dipl. Engeneer, Mr Stefan Ritt, Head of Marketing and Communication, held a quite interesting lecture concerning the history of the company and different methods of metal treatment engeneering, from drilling, planing, casting or welding up to 3D LASER ADDITIVE  Manufacturing. On the right, we have a view into the chamber of magic of a SLM-Machine: Under protection gas  a thin layer of metal powder is put onto a lifting table. The laser beam - automatically controlled by computer - is melting the desired parts of the layer. Here the powder is melting and cristalizing to solid metal. The table is lowered for the thickness of the next layer of powder. The next layer follows. The laser is melting (welding) the second layer onto the first one etc.. Remaining powder is to be recycled. Mr Ritt provoked astonishment by a paradoxon of negative advantage: “If you want to produce slower, less accurate and much more expensive than by standard technology, then use Selected-Laser-Melting.” This sentence attracted full attention of the audience! Mr Ritt now showed the unbelievable advantage of this new technology: “If you want to produce complex structures, which are not reachable by cutting, planing or drilling, then SLM is expected to provide the most successful technology!” Mr Ritt and Mr Robert Kalina as a technician showed different examples as dental-, cheekbone- or modular hip prothesis, jewellery, gearbox, pumping set, ventilated fan blades for aviation turbines, temperature controlled highpressure reactors with enamel coating  for chemical process technology and many more. These parts need complex structures, like caves and pipes, which are not to be gained by classic metal crafting. SLM-Technology often is combined - as a kind of Hybrid Manufacturing - with classic shaping technology as for finishing by grinding or High-Frequency-Cleaning.
Photo by SLM
Photo by SLM
Holstentor- Gemeinschaftsschule mit Ganztagsangebot
2019 05 15 1326
SCHLÜSSELKOMPETENZEN ZUR FÖRDERUNG INTERNATIONALER VERSTÄNDIGUNG UND ERWERBSTÄTIGKEIT